Samstag, 14. Juli 2012

Tasche genäht

Hallo Ihr Lieben,

gestern waren mein Freund und ich bei IKEA und haben nach Stoffen geguckt, irgendwie sehen die dort nicht so toll aus, außer die, mit den Blättern, dennoch fand ich den grauen am besten, also haben wir uns 1 Meter abgeschnitten (wer davon keine Ahnung hat, sollte es lieber  von einem IKEA-Mitarbeiter machen lassen). Den Stoff haben wir in den Einkaufswagen gepackt und sind ab zur Express-Kasse, jedoch wussten wir nicht, wie man den Stoff abscannen soll, deswegen haben wir nachgefragt und die Dame sagte uns "Naja, sie haben dort doch den Stoff gewogen, da steht das ja dran" .... eh.... GEWOGEN? Nein, haben wir nicht, wussten wir nicht, stand nirgends da. Vergesst das nicht, sonst müsst Ihr auch noch mal zurück.
Eigentlich wollte ich darauf eine Kissenhülle nähen, jedoch war mir der Stoff nicht kuschelig genug ;) Und heute wollte ich dann unbedingt eine Tasche nähen, erst habe ich mich nicht heran getraut, jedoch war es eigentlich ganz einfach! Die Tasche habe ich aus dem Buch von Miriam Dornemann (Tasche "Anna").
Es ist eine Wendetasche, jedoch finde ich eine Tasche ohne Reißverschluss im Alltäglichen Leben nicht besonders.. gut "versichert". Deswegen habe ich eine "normale" Tasche mit Reißverschluss draus gemacht. Auch die Henkel waren ganz anders, jedoch fand ich es sah blöd aus ;)
Falls Ihr die Tasche nach machen solltet, müsst Ihr beim zusammenraffen genau aufpassen, das geht echt blöd, und beim Umdrehen, von links auf rechts, habe ich es erst einmal mit Sicherheitsnadeln fest gemacht, um zu gucken, ob es sich überhaupt dreht, und auch ob es die richtige Seite ist, also passt da auf!
Ansonsten wünsche ich viel Spaß, ich habe noch nie eine Tasche genäht und habe ca. einen halben Tag mit allem drum und dran gebraucht, ich denke das ist in Ordnung :)


Kostenpunkt der Tasche ca. 15 - 20 €


Liebe Grüße und schönen Tag noch! :)

Elli

Kommentare: