Montag, 5. Dezember 2011

Origamistern Anleitung

Hallo Leute!
Gestern habe ich euch einen Origamistern gezeigt, den ich sehr schön fande und schon lange einmal basteln wollte. Leider habe ich mich nie getraut, da die Anleitungen sehr schwer aussahen und ich dachte, dass ich das eh nicht schaffe. Doch ich hab mir überlegt, dass ich selbst eine Anleitung mache, und hier ist sie, ich hoffe ich konnte euch damit helfen. :)

Schneiden und Falten


Als erst benötigt ihr je nach Größe, eures Sterns, buntfarbenes Papier.


Aus diesem Papier müsst ihr 30 quadratische Stücken schneiden.
Ich habe hier die Größe 10x10cm gewählt.


Als nächstes faltet ihr das Quadrat von oben nach unten, und von rechts nach links.


Danach werden alle Ecken in die Mitte gefalten..


..2 davon wieder aufgeklappt..


..und das Quadrat umgedreht.


Als nächstes faltet ihr die rechte Seite bis zur Mittelkante..


..dasselbe macht ihr mit der linken Seite..


..und dreht das ganze um.


Jetzt nehmt ihr die oberste Spitze und dreht das ganze um, dass es so aussieht, und faltet die rechte Ecke nach unten um, dasselbe macht ihr mit der linken Ecke, die jedoch wird nach oben gefaltet.


Das ganze wird wieder umgedreht, und die überstehenden Ecken, faltet ihr nach innen...


.. so muss es aussehen.


Als nächstes faltet ihr die Linke Spitze, nach rechts..


Das ganze müsst ihr noch weiter 29 mal machen, dabei wünsche ich euch viel Spaß ;)
Aber! Das war's auch schon mit dem gefalte, jetzt wird zusammengesteckt!

Zusammenstecken


Schlagt bei einem Teil eine Ecke zurück.


Hier müsst ihr das Bild bitte einmal anklicken, damit es größer wird, und ihr es besser versteht.
Steckt 3 Ecken so zusammen, wie es auf dem Bild aussieht...


Genau so.. muss es aussehen..


Wenn ihr fertig seid,habt ihr eine fertige Spitze.


Jetzt setzt ihr die nächste Ecke an die 1. Spitze, sodass ihr am Ende 2 Spitzen habt.


Wenn ihr weiter macht, habt ihr 3 Spitzen..
Ganz wichtig! Ecken 4 und 5 werden die nächsten Spitzen!


Jetzt habt ihr 5 Spitzen, und genau so geht es weiter! 
Unter Spitze 4 und neben Spitze 3 sind 2 weitere Ecken, genau dort macht ihr weiter!


Die schwarzen Zahlen, betreffen die Spitzen, die wir im vorherigen Bild erarbeitet haben. 
Die roten Zahlen, sind die Ecken/Spitzen, die als neue "5er-Kette" gestaltet werden.
Macht genau so weiter, am Ende, wenn ihr nur noch 4 Ecken da habt, wird das ganze nur etwas kniffliger.


Und der fertige Stern sieht dann so aus! :)

Ich hoffe meine Anleitung hat euch geholfen, wenn ihr nicht weiter wisst, dann schreibt einfach einen Kommentar und ich werde darauf zurück kommen. :)

Eure Elli



















Kommentare:

  1. Wunderschön

    ich habe den Bascetta-Stern, so wie er heisst mit dickerem Transparentpapier gestaltet und darin eine Lichterkette "versteckt" - sah total toll aus ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön

    ich habe den Bascetta-Stern, so wie er heisst mit dickerem Transparentpapier gestaltet und darin eine Lichterkette "versteckt" - sah total toll aus ;-)

    AntwortenLöschen